Ratgeber Lexikon

Private Krankenversicherung Vorteile

Wer kann sich privat versichern lassen?
Jeder kann sich, statt in der gesetzlichen Krankenversicherung, in der privaten Krankenversicherung versichern lassen. Die Beiträge zur privaten Krankenversicherung gleichen sogar oft denen der gesetzlichen Krankenversicherung. Um sich privat versichern zu lassen, verlangen fast alle Kassen ein ärztliches Attest, welches aussagt, dass der zukünftige Versicherungsnehmer an keinen kostenintensiven Krankheiten leidet. Als kostenintensiv gelten Herzkreislauf-Erkrankungen, sowie chronische Krankheiten und psychosomatische Erkrankungen.

Welches sind die Unterschiede zur gesetzlichen Krankenversicherung?
Die private Krankenversicherung legt den Beitrag anhand des Einkommen, des Alters, der Vorgeschichte, des Geschlechts, des Gesundheitszustandes und einigen individuellen Berechnungsfaktoren fest, wogegen die gesetzliche Krankenkasse lediglich das Einkommen als Berechnungsgrundlage benutzt. Bei der gesetzlichen Krankenkasse ist auch gleich der oder die Partnerin mitversichert, sofern dieser nicht selbst versichert ist, ebenso sind Kinder mitversichert (Familienversicherung). Die Prämie verändert sich dadurch nicht. Anders bei der privaten Krankenversicherung, hier muss für jedes Familienmitglied ein gesonderter Vertrag abgeschlossen werden. Heute werben viele private Krankenkassen mit günstigeren Beiträgen und Leistungen, als die gesetzlichen Kassen, jedoch gilt es einen wichtigen Aspekt zu berücksichtigen. Wer einmal Mitglied in einer privaten Krankenversicherung war, hat Schwierigkeiten, wieder den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung zu finden.

Es wäre daher zu überlegen, dass Sie sich, falls Sie über ein höheres Einkommen verfügen, freiwillig bei der gesetzlichen Krankenkasse versichern und statt dessen eine Zusatzversicherung abschließen. So haben Sie quasi immer einen Fuß in der gesetzlichen Krankenversicherung. Aber Vorsicht! Bei der freiwilligen Versicherung in der gesetzlichen Krankenkasse, müssen Sie die Beiträge selbst abführen. Kommen Sie hier Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nach, kündigt Ihnen die Versicherung und Sie haben anschließend nur noch die Möglichkeit sich in einer privaten Krankenversicherung zu versichern.