Ratgeber Lexikon

Geldanlage Silber

Kann Silber eine Geldanlage sein?

Silber als Geldanlage ist durchaus üblich und ähnlich der Goldanlage kann langfristig mit einer guten Rendite gerechnet werden. Allerdings eignet sich Silber nicht für jeden und die Investition muss individuell auf den Anleger abgestimmt sein. Oft ist die Ergänzung einer bestehenden Anlage durch Silber sinnvoller als eine komplette Anlage von Vermögen in Edelmetallen.

Vorteile

Gewinne aus Edelmetallen unterliegen nach einem Jahr nicht mehr der Abgeltungssteuer und können steuerfrei verkauft werden, ebenso sind Edelmetalle relativ sicher gegen Inflation. Diese Gründe gelten für alle Edelmetalle. Bei der Geldanlage von Silber muss die wirtschaftliche Entwicklung ebenfalls berücksichtigt werden. Experten gingen bei der Umstellung von der traditionellen Fotografie auf Digitalfotos von einem sinkenden Silberpreis aus, da das Silber weniger Anwendung in der Fotoentwicklung fand. Allerdings trat das Gegenteil ein. Da die Förderung von Silber langsam weniger wird und die Nachfrage in der Mikroelektronik und Medizin stetig ansteigt, nimmt auch das Silber an Wert zu.

Nachteile

Natürlich nimmt Silber im Gegensatz zu Gold relativ viel physischen Platz in Anspruch. Der Silberpreis steigt zwar langfristig, ist aber auch hohen spekulativen Schwankungen unterworfen. Soll Silber als Geldanlage dienen, muss sich der Anleger sich in den Edelmetallmärkten mit dessen Gegebenheiten sehr gut auskennen. Im Falle einer Rezession wird auch der Preis von Silber sinken, da die Industrie dann verwertbare Edelmetalle weniger nachfragt. Im Gegensatz zu Gold fällt beim Kauf von Silber Mehrwertsteuer an. Bei Münzen wird der ermäßigte Steuersatz berechnet, bei Silberbarren fallen volle 19% Mehrwertsteuer an. Diese müssen natürlich mit eingeplant werden.

Fazit

Nur fachlich versierte Anleger sollten sollte in Edelmetallen investieren, dabei bildet Silber keine Ausnahme. Eine Aufstockung oder Ergänzung eines bestehenden Portfolios mit fachlicher Beratung kann eine sinnvolle und langfristige Geldanlage sein.